Firmenchronik

B�ROBEST Webshop NEWSLETTER abbonieren kontakt

Firmenchronik

Qualität und Zuverlässigkeit - seit über 75 Jahren! Laden Sie sich hier kostenlos unsere detaillierte Firmenchronik herunter. Informieren Sie sich auch über interessante Neuheiten und Technologien aus den einzelnen Jahren. Einige der unten aufgeführten Punkte enthalten informative Addons. Diese erkennen Sie am Zusatz Wissenswertes.


1934 - eröffnet der Kaufmann Theo Bogers gemeinsam mit seiner Frau Hedwig in Goch, Vossstraße, ein Lager mit Bürobedarf und legt somit den Grundstein für das heutige Unternehmen.


1938 (Wissenswertes) - Eröffnung des ersten Ladengeschäfts in der Bahnhofstraße/Ecke Feldstraße.


1946 - Theo Bogers kehrt aus der Kriegsgefangenschaft zurück. Das Geschäft auf der Bahnhofstraße ist den Bombenangriffen zum Opfer gefallen. Das Ehepaar Bogers beginnt den Wiederaufbau des Geschäfts mit Bürobedarf in einem Hinterzimmer ihres Hauses; Hunsberg 49. Theo Bogers beliefert, zunächst mit einem Fahrrad ausgestattet, seine ersten Kunden am Niederrhein.


1950 - Das Unternehmen wächst. Das Geschäftshaus in Goch an der Brückenstraße 49 wird gebaut. Die Geschäfte werden vom neuen Standort aus geführt. Theo Bogers stellt in diesem Jahr seine erste Mitarbeiterin, ein „Lehrmädchen“ zur Verkäuferin, ein.


1952 - Theo Bogers schließt sich der Soennecken eG (Ivorm. gdb) – einer Einkaufsgenossenschaft führender mittelständischer Handelsunternehmen der Bürowirtschaft – an. Noch heute bezieht Büro Bogers Waren der Soennecken eG.


1955 - erweitert Theo Bogers seine Geschäftsäume an der Brückenstraße 51 erneut und nimmt Büromöbel und Büromaschinen in sein Sortiment auf. Dazu wird der Bereich des Kundendienstes ins Leben gerufen. Sohn Willy tritt in das Unternehmen ein. Zuvor hat er eine kaufmännische Ausbildung bei der Firma Albert Brasack in Siegen abgeschlossen.


1958 (Wissenswertes) - Deutschland befindet sich mitten im Wirtschaftswunder. Auch Büro Bogers verzeichnet ein weiteres Wachstum und betreut so renommierte Kunden wie XOX, Bensdorp, Margarine-Union, Elefanten-Schuhe und Bause.


1972 (Wissenswertes) - wird ein neues Geschäftshaus in der Bahnhofstraße 65 mit großer Ausstellung für Büromöbel und Bürotechnik errichtet. Geschäftsführung, Buchhaltung und der Servicebereich werden dorthin verlagert. In diesem Jahr übernimmt Willy Bogers das Geschäft seines Vaters.


1981 - Das bisherige Unternehmen wird in die Büro Bogers GmbH gewandelt. Geschäftsführer ist Willy Bogers.


1983 - Die Handelsverträge mit den heutigen Lieferanten Konica Minolta und König & Neurath werden geschlossen. Im gleichen Jahr beginnt der Neubau der heutigen Geschäftsräume in der Kevelaerer Straße in Goch. Mit dem Einzug 1984 feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Betriebsjubiläum


1989 (Wissenswertes) - Büro Bogers verkauft im Juni den ersten Farbkopierer zum damaligen Preis von 14.990 DM.


1992 - Oliver Bogers tritt am 01. April in das Unternehmen ein und wird auf die spätere Geschäftsübernahme vorbereitet.


1994 - Büro Bogers ist Gründungsmitglied der BÜROPA-Stiftung. Jährlich wird der BÜROPA-Preis für Diplom-Arbeiten, Dissertationen und Veröffentlichungen aus dem Bereich Handelsforschung, deren Inhalte für die Bürowirtschaftsbranche von Bedeutung sind, vergeben.


1998 - Generationswechsel. Oliver Bogers tritt in die Fußstapfen seines Vaters und wird als Geschäftsführer bestellt.


1999 - Nach umfangreichem Umbau wird der neue Büro-Fachmarkt eröffnet. Zugleich startet die Kooperation mit der BÜRO-BEST-Genossenschaft. Auf über 400 m² Verkaufsfläche werden Bürobedarf und EDV-Zubehör angeboten


2003 - Oliver Bogers übernimmt die alleinige Geschäftsführung. Willy Bogers scheidet als Geschäftsführer aus.


2006 - Übernahme des operativen Geschäfts der Firma Bercker Büroorganisation Kevelaer


2007 - Übernahme der geschäftlichen Aktivitäten der Firma Heinz Will aus Weeze


2009 - Büro Bogers blickt mittlerweile auf über 75 spannende Jahre zurück. Im Laufe der Zeit wurde 46 jungen Menschen eine Ausbildung ermöglicht. In kaufmännischen und technischen Berufen wurden sie auf eine spätere Übernahme ausgebildet. Sieben ehemalige Auszubildende sind noch heute bei Büro Bogers beschäftigt.


Startseite Datenschutz Kontakt AGB Impressum Sitemap